Tarifeinigung gibt Startschuss für Konkurrenzfähigkeit des öffentlichen Dienstes

 

(v.l.) Oliver Malchow (GdP), Marlis Tepe (GEW), Dr. Thomas Böhle (VKA), Bundesinnenminister Horst Seehofer, Frank Bsirske (ver.di) und Ulrich Silberbach (dbb). Foto: Holecek

Potsdam. Nach langwierigen Verhandlungen haben sich die Gewerkschaften des Öffentlichen Dienstes mit den Arbeitgebern am späten Dienstagabend in der 3. Tarifrunde für die Beschäftigten des Bundes und der Kommunen auf ein vorläufiges Ergebnis verständigt. GdP-Bundesvorsitzender Oliver Malchow: „Es ist der Kraftakt gelungen, die Entgelttabellen zu reformieren. Davon werden fast alle Beschäftigte mit einer Lohnsteigerung von über 3 Prozent schon in diesem Jahr profitieren. Am Ende der Laufzeit von 30 Monaten werden die Tabellenentgelte um rund 7 Prozent gestiegen sein. Das ist unter dem Strich ein Abschluss, den wir vertreten können.“

Der GdP-Chef weiter: „Wichtig ist für uns, dass die unteren und mittleren Einkommensgruppen am Ende der Laufzeit der 30 Monate spürbare Erhöhungen erhalten, die unserer Forderung sehr nahe kommen. Erfreulich für die GdP ist die angekündigte zeit- und wirkungsgleiche Übertragung auf die Beamtinnen und Beamten des Bundes.“

Wie der Verhandlungsführer der Gewerkschaften, ver.di-Vorsitzender Frank Bsirske erläuterte, handelt es sich bei der Einigung um ein „komplexes“ Programm, das die Attraktivität und Zukunftsfähigkeit des öffentlichen Dienstes verbessern soll. Die Strukturreform der Entgelttabelle berücksichtige die Probleme der öffentlichen Arbeitgeber bei der Personalgewinnung für hochqualifizierte Positionen ebenso, wie sie den Nachholbedarf in der Einkommensentwicklung bei allen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern insbesondere in den unteren und mittleren Gehaltsgruppen des öffentlichen Dienstes befriedige.

 Aktuelles
Beim Zoll ist noch viel Luft nach oben – Jetzt ist die Zeit politisch zu handeln
17. April 2018 |

Die heute auf der Zolljahrespressekonferenz dargelegten Erfolge des Zolls im Kampf gegen Finanz- und Wirtschaftskriminalität, Geldwäsche, Schmuggel und Arbeitsmarktkriminalität dürfen nicht darüber hinwegtäuschen, dass hier noch eine Menge Luft nach ...

Erste Annäherungen bei Tarifverhandlungen
16. April 2018 |

Potsdam.Bei den Tarifverhandlungen in Potsdam hat es am 15.04.2018 Annäherungen in Einzelfragen zwischen den DGB-Gewerkschaften des öffentlichen Dienstes und den Arbeitgebern von Bund und Kommunen gegeben. „Die Arbeitgeber haben das ...

Buckenhofer und Radek im Gespräch mit Petra Pau und Ulla Jelpke
13. April 2018 |

Auf Einladung von Bundestagsvizepräsidentin Petra Pau und der innenpolitischen Sprecherin ihrer Fraktion Ulla Jelpke hatten die Vertreter der Gewerkschaft der Polizei (GdP) Frank Buckenhofer und Jörg Radek Gelegenheit mit den ...

Konzeptlos und intransparent – Umgang mit helfenden Händen für die FIU fördert nicht die Mitarbeiterzufriedenheit
12. April 2018 |

Nachdem die sich bei der Zentralstelle für Finanztransaktionsuntersuchungen (FIU) aus verschiedenen Gründen enorme Rückstände gebildet hatten, sollten zahlreiche Verstärker aus allen Teilen des Zolls anpacken. Geworben wurden die Kolleginnen und ...

GdP fordert von Bundesminister Scholz (SPD) Konzept für den Zoll
11. April 2018 |

„Der Zoll braucht Zukunft. Sein Personal empfindet die eigene Behörde mittlerweile zu großen Teilen als wenig attraktiv und dennoch kämpft es unermüdlich und engagiert, weil es noch von den wichtigen ...

„Faire Mobilität“: GdP fordert mehr Kontrollen durch Zoll und BAG
5. April 2018 |

Die Gewerkschaft der Polizei (GdP), Bezirksgruppe Zoll, begrüßt die DGB Initiative "Faire Mobilität". Sie zeigt deutlich, wie stark der Transportbereich auf der Straße immer noch erheblichen Ausbeutungsverhältnissen unterliegt. Der DGB ...

GdP-Seniorinnen und -Senioren zum „Tag der älteren Generation“
4. April 2018 |

Berlin. Die Seniorinnen und Senioren in der Gewerkschaft der Polizei (GdP) unterstützen den Vorschlag der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO) für eine Pflegezeit analog des Modells der Elternzeit. „Polizeibeschäftigte, die häufig ...

Wir trauern um Klaus Borghorst
30. März 2018 |

Für uns alle unfassbar starb am 29. März 2018 unser Kollege und Freund und der ehemalige Kassierer unseren GdP-Bezirks, Klaus Borghorst. Klaus Borghorst, geboren am 10. Dezember 1956, war in seiner ...

GdP: Zoll-Kernaufgabe „Grenzkontrolle“ muss gestärkt werden
27. März 2018 |

„Grenzen müssen durch den Zoll stetig kontrolliert werden und Schmuggel und Geldwäsche wirksam bekämpft werden. Das ist Gesetz und Grundsatz und gilt für EU-Außengrenzen und für Binnengrenzen gleichermaßen“ erklärt Frank ...

Bundespolizei und Zoll an den Grenzen stärken
23. März 2018 |

Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) in Bundespolizei und Zoll fordert von den neuen Bundesministern Seehofer und Scholz ein gemeinsames Grenzschutzkonzept, dass die beiden zuständigen Kontrollbehörden Bundespolizei und Zoll integriert. „Nach den ...


Besoldungsrecht
GdP fordert nach wie vor Neufassung der Polizeizulage
Wer jetzt eine anständige Nachzahlung der Polizeizulage bekommt, darf sich wirklich freuen. Dennoch war es ein mühseliger Weg, das Recht ...
Tarif (TVöD)
Tarifeinigung gibt Startschuss für Konkurrenzfähigkeit des öffentlichen Dienstes
Potsdam. Nach langwierigen Verhandlungen haben sich die Gewerkschaften des Öffentlichen Dienstes mit den Arbeitgebern am späten Dienstagabend in der 3. ...
Ausstattung
GdP setzt sich für eine allgemeine Einführung des Tiefzieh-/Oberschenkelholsters ein
Die meisten Kolleginnen und Kollegen werden es kennen: Die Waffe drückt im aktuellen Holster auf den Hüftknochen und innerhalb kurzer ...
Zoll
GdP fordert vom künftigen Bundesfinanzminister Scholz Priorisierung des Zolls
Kurz vor der Ernennung des künftigen Bundesfinanzministers Olaf Scholz (SPD), der damit auch neuer Chef von mehr als 40.000 Zöllnerinnen ...
Dienstrecht
Reisekosten – Das lange Warten soll ein Ende haben
Wieder einmal sorgt die Zahlungsmoral des Arbeitgebers gegenüber seinen Beschäftigten für Frust und Ärger in der Zollverwaltung. War es vor ...
GdP-Zoll
Bedenkliche Unkenntnis oder bewusste Provokation? Zunehmende Nadelstiche gegen Gewerkschaften und Mitbestimmungsrecht
Der gerade ausgehandelte Koalitionsvertrag für eine mögliche Fortsetzung des derzeitigen Regierungsbündnisses aus CDU/CSU und SPD greift die Bedeutung des Mitbestimmungsrechts ...
DGB
1. Mai 2018: Vielfalt, Gerechtigkeit, Solidarität
Der 1. Mai 2018, der "Tag der Arbeit", steht in diesem Jahr unter dem Motto "Vielfalt, Gerechtigkeit, Solidarität". Die zentrale ...
Aufgaben
Eilzuständigkeit: NRW schließt Lücke im Flickenteppich
Die Landesregierung-Nordrhein Westfahlens hat einen Gesetzentwurf zur Änderung des Polizeiorganisationsgesetzes auf den Weg gebracht. § 9 Absatz 3 des POG NRW, der ...
GdP
GdP-Kongressjahr 2018
Die im März in Potsdam bereits stattgefundene 7. GdP-Bundesfrauenkonferenz hatte den Auftakt des GdP-Kongressjahres auf der Ebene der Bundesgremien gebildet. ...